Gießkannen verschönern mit IOD Transfers und Kreidefarbe

Habt Ihr auch diese hässlichen grünen Gießkannen in Eurem Garten stehen? Unsere liebe Händlerin Tanya Hohneck zeigt Euch jetzt wie Ihr sie mit einem IOD Transfer und etwas Kreidefarbe in einen Blütentraum verwandelt. Dazu gibt es diesmal ein ausführliches DIY Video. Da kann wirklich nichts mehr schiefgehen.

Hallo ihr Lieben,
fragt ihr euch auch manchmal, wie das ein oder andere hässliche ‚DING‘, den Weg in euer Zuhause finden konnte? Mir geht es öfter so. Denn leider sind manche ‚Alltagsgegenstände‘ zwar nicht besonders schön, aber dafür sehr praktisch. Genau wie diese Kunststoff-Gießkannen.
Auch nach mehrmaligem Küssen blieben die Kannen das, was sie waren, froschgrün! Wenn Küssen also nicht reicht, um aus einem Frosch einen Prinzen zu zaubern, dann versucht es doch mal mit den wunderschönen Transfer Motiven von IOD (IRON ORCHID DESIGNS)! Das hat bei mir in Kombination mit Kreidefarben ganz wunderbar funktioniert.
Wie das geht, zeige ich euch in meinem allerersten IOD Video Beitrag. Hierfür habe ich extra mein Atelier in den Garten verlegt. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Zuschauen!

Tanyas Anleitungs Video IOD Transfers

Botanist’s Journal und Ladies in Waiting

Florale Transfers wurden diesmal für die Gießkannen gebraucht.

 

Das Besondere an den IOD Transfers ist, dass ihr die Motive ganz individuell zuschneiden und kombinieren könnt. Wie ihr im Video seht, verwende ich jeweils nur einen Ausschnitt der gesamten Transferfolie. So könnt ihr eure ganz persönlichen Gießkannen designen. Das macht richtig viel Freude und die Kannen sind hinterher kaum wieder zu erkennen!
Reststücke könnt ihr für andere Projekte verwenden. Aber bitte immer sorgfältig in der Papp-Rolle verstauen und das Backpapier erst abziehen, wenn das Motiv wirklich an der richtigen Stelle aufliegt!

 

 

Diese Kanne habe ich mit hellblauer und weißer Kreidefarbe bemalt, klar lackiert und mit dem IOD Transfer Motiv verziert (IOD Transfer ‚Botanist’s Journal‘). Anschließend folgten zwei weitere Schichten Klarlack auf Wasserbasis.

Materialliste:
Gießkanne aus Kunststoff oder Metall
IOD Transfermotiv (z.B. Ladies in Waiting, Botanist‘ s Journal, Catalogue of Roses)
Ein kleiner Spatel, der dem Transfer-Motiv beiliegt
Kreidefarbe
Klarlack auf Wasserbasis für den Außenbereich
Schere
Pinsel (ideal sind Pinsel mit langen Synthetik-Borsten)
Stück Pappkarton für die ‚Dry-Brush-Technik